Home
Wir über uns
Schriften
po-russki
Jin Shin Jyutsu




Eure echte Gesinnung zieht Mich herbei

MEINE Liebe ist der Inbegriff allen Seins auf dieser Erde, und es geschehen MEINE Wunder in den Herzen - dort - wo MEINE Liebe einziehen konnte.
Alle Herzen, und wären sie noch so hart, werden von dieser MEINER Liebe betaut, wenn die Sehnsucht im Herzen eine wahre und echte ist.
Jedes Menschenherz ist in MEINER Gnade geborgen, wenn es den leisesten Ruf tut, erhöre ICH es schon. Die Gesinnung ist alles!
Wer MICH sucht, der findet MICH - und er findet MICH dort, wo er MICH nicht erwartet.
Alles in allem bin ICH dort, wo ICH mit Sehnsucht erwartet werde - und wo ein Menschenherz MICH herbeizieht mit seinem ganzen SEIN.
ICH komme nicht mit Sturmgebraus, sondern in der Stille eines Herzens, das MICH herbeizieht.
Alles Eigene darf fallen und MEINE Liebe wird die Herzen regieren.
Überall bin ICH am Wirken - selbst dort, wo die Herzen MICH nicht erkennen, brennt MEINE Sehnsucht.
In jeder Faser des Menschen werde ICH MEINE Liebeskraft legen - wenn sie durchdrungen ist von der Liebe und Sehnsucht nach MIR. Und alles, was da an Eigenem noch wohnt, wird aufgelöst von MEINEM Liebelicht.
Alles in allem bin ICH dann geworden in diesem Herzen, weil MEIN Heiliger Geist es durchdringen kann.
Und so saget dieses den Menschen, wo die echte, wahre Sehnsucht - ohne Hintertürchen des Eigenwillens - ist, kann Ich einziehen.
In Liebe gegeben für MEINE Kinderherzen, damit sie MICH finden können. Euer Vater in Jesus Christus. Amen. Amen. Amen. 10.6.1990




Aktuelle Vaterworte und Botschaften, empfangen von Erika und Helmut.
Kontakt Gebete

EINLADUNG zum LICHTSENDEN

Jeden Donnerstagabend um 20 h 30
wollen wir uns in der Stille geistig miteinander verbinden und die unter SIEGESRUFE abgedruckten 49 Licht-Affirmationen hinaus senden. Wir dürfen nunmehr erleben, was sie bewirken, denn der VATER verspricht uns:

Es werden Dinge an das Licht gebracht, wo ihr nur so staunen werdet, und es geschieht im Geistigen durch eure Lichtsendungen Größtes auf Erden. Die ganze Menschheit wird dadurch aufgeschreckt von dem, was da alles an den Tag und an das Licht kommt. Nun dürft ihr erleben, dass euer Gebet Kraft hat, denn es zeigt sich alles im Äußeren, was ihr hinaus sendet. Die Fülle der Schöpfung habe Ich für euch bereit, und es bedarf nur des Annehmens, dass Ich wohl fähig bin, euch zu beschenken. Erlebet, wie jedes im Herzen gesprochene, zu Mir emporsteigende Gebet sich erfüllt!

(19.01.2004)


Wasser des Lebens umsonst

Worte des VATERS zu bestimmten Themen

Monatsworte 2002 Monatsworte 2003 Monatsworte 2004
Monatsworte 2005 Monatsworte 2006 Monatsworte 2007

Vaterworte von vergangenen Jahren